Quellen

Quellen:

  • "Isarlust, Entdeckungen in München", Peter Klimesch

  • "Drunt in der grünen Au. Die Nockherstraße im Wandel der Zeit." ISBN 978-37357-4929-1 Peter Klimesch

  • Giesing, Vom Dorf zum Stadtteil, Buchendorfer Verlag

  • Au Giesing Haidhausen -100 Jahre bei München - 1854-1954, Festschrift

  • Aus der Geschichte der Au, Dr. J. Freudenberger, 1913 und 1927

  • Die Münchner Au, Renate Mayer-Zaky BVB Bayerische Verlagsanstalt Bamberg

  • München und seine alten Firmen, Franz B. Döppner, Verband deutscher Wirtschaftshistoriker

  • Au, Giesing, Haidhausen - 125 Jahre bei der Stadt München, München 1979 (Lindner Helmut, Redakt.)

  • Die Au um 1900 - Vorstadt zwischen Mittelalter und Moderne, Martin Reinkowski (Geschichtswerkstadt Au)

  • Der Auer Mühlbach - Architektonisches Entwerfen als Interpretation des Ortes, Studienprojekte für eine Münchner Stadtbach, hg. von Thomas Will, München 1984

  • München und sein Bier 1989, ISBN 3-88034-419-1

  • München-Dachauer Papierfabriken 1837 - 1937, Herausgeber Eugen Hubrich

  • München - Ein sozialgeographischer Exkursionsführer, R. Geipel, G. Heinritz (Verlag Michael Lassleben Kallmünz/Regensburg 1987)

  • Planen und Bauen, Pflegen und Betreiben, Horst Haffner (Herausgeber Landeshauptstadt München Baureferat)

  • Abendzeitung München, Philip Reichardt: Am Auer Mühlbach baut Meister Tremmel sein Minikraftwerk auf dem Fundament der ehemaligen Bäckermühle, 15.10.1987

  • Elektrotechnik in München, Oskar von Miller, Civilingenieur; Dr. E. Voith, Prof. an der technischen Hochschule

  • Die Versorgung Münchens mit elektrischer Energie , F. Uppenborn, städt. Baurat

  • Planen und Bauen, Pflegen und Betreiben, Landeshauptstadt München, Baureferat, Referatsleitung (Hrsg.), München, 2000

  • München. Heimat und Weltstadt, Schulreferat der Landeshauptstadt München (Hrsg.), München, 1981

  • Die zweite Zerstörung Münchens, Erwin Schleich, J. F. Steinkopf Verlag GmbH, Stuttgart, 1978

  • Das waren Zeiten, München im Spiegel der Bildreportagen von einst 1848 bis 1900, Hanns Glöckle, Verlagsanstalt Bayerland Dachau

  • Giesing und die Eisenbahn, Thomas Guttmann, Buchendorfer Verlag

  • Mit Romantik hat unser Beruf nichts zu tun, Birgit Götz, Buchendorfer Verlag

  • Die Isar, ein Lebenslauf, Marie-Louise Plessen, Hugendubel

  • Bauen in München 1960 bis 1970, herausgegeben vom Baureferat der Landeshauptstadt München

  • Die Au um 1900, Martin Reinkowski

  • München und seine Bauten, herausgegeben vom Bay. Architekten- und Ingenieurverband e.V., 2. originalgetreue Auflage 1978, Verlag F. Bruckmann KG, München

  • Baudenkmalpflege in München, Vorbildliche Instandsetzungen, LH München

  • Die Münchner Straßennamen von Hans Dollinger, 1994, W. Ludwig Verlag in der Südwest Verlag GmbH & Co. KG, München

  • München für Angeber, Rudolf Hartbrunner, 2006 (www.hartbrunner.de)

Wir bedanken uns bei:

  • Freunde der Vorstadt Au e.V., Herrn Adolf Plechinger, für viele Informationen, Fotos und historische Dokumente.

  • Paulaner Archiv Herrn Richard Dusch für die Kopien der Grafiken.

  • Herrn Reinhard Kraemer und Herrn Thomas Kraemer von der Kraemer Mühle, München, für die viele Zeit, die vielen Unterlagen und Fotos.

  • Sr. Calista, Arme Schulschwestern, für Zeit, Führung und Geschichten.

  • Herrn Direktor Kufner vom Tierpark Hellabrunn für die Auskünfte zur Wasserversorgung im Zoo.

  • Herrn Fritz Spieß und Herrn Dietmar Gurny, Baureferat der LHSt. München, für die Auskünfte und Unterstützung.

  • Herrn Hubrich, ehemaliger Werksleiter der München Dachauer AG für Maschinenpapierfabrikation, für die interessante Führung im Museum auf dem Fabrikgelände der MD in Dachau, die Chronik der MD AG für Maschinenpaperfabrikation und dem Foto derselben.

  • den Anwohnerinnen und Anwohnern des Auer Mühlbaches, die den verteilten Fragebogen zurückgesandt haben.

  • der Pressestelle der Münchner Berufsfeuerwehr für die Genehmigung, Bilder und Berichte hier mit zu veröffentlichen.

  • der Paulanerbrauerei, besonders bei Dr.-Ing. Johannes Fischer, dem Hauptabteilungsleiter Energieanlagen des Unternehmens, für die professionellen Fotos der Eismaschine von Edward Beierle.

  • den Bewohnern des Apothekerhauses in der Mondstraße für die Fotos nach Renovierung und Fassadenanstrich.

  • der Familie Schwarz für die Fotos und Informationen zum Umbau des ehemaligen Herbergshauses Nockherstr. 3.

  • Herrn Joachim Jagla für die Fotos vor dem Umbau der Bäckermühle.

Urheberrechte:

Bei der Fülle des gesichteten und verwendeten Materials war und ist es leider nicht immer möglich, eindeutig Ursprung und Urheber zu ermitteln. Es ist nicht unsere Absicht, fremde Urheberrechte zu verletzen oder uns am geistigen Eigentum anderer zu bereichern (diese Internetseiten sind eine rein private Initiative und verfolgen keinerlei kommerzielles Interesse). Wir bitten Sie daher, uns jeden entsprechenden Hinweis per e-Mail (mailto:team@auer-muehlbach.de) zu übermitteln. Wir werden umgehend beanstandete Teile oder Passagen entfernen oder einen Vermerk im Quellenverzeichnis aufnehmen. Vielen Dank!