Paul Ernst Rattelmüller

"Ma mechts net glam, wos ma ois siegt
und wos für Unglücksfälle s giebt.
Oamoi hot se da Dichtl vom Gschwendt
fast soiba nimma kennt,
denn beim Susser drin in oaner Nacht,
hot er an nettn Servus zsammabracht.
Er darf se heit no glücklich nenna,
dass er überhaupts no hoam is kemma.
Wia er dahoam im Bett drin flackt,
do hotn auf oamoi s Grima packt
doch untern Bett war a Haferl drin
do hot da Dichtl einigschpim
und hot net gseng in der Dunkelheit,
dass er s Gebiß mit eini schpeipt.
Wia dann stad der Morgen kimmt,
sei guate Frau des Haferl nimmt
und denkt sich voller Graus
de Sauerei, de larst glei aus,
hot ois an Mühlbach einigschmissn,
des Wosser hats glei owigrissn.
Und wia da Dichtl wieda sicht,
da is s so lar da drin im Gsicht.
De Zähn hot er a nimma gfuna,
de san an Mühlbach owigschwumma.
Buam is des wahr?" (Rattelmüller, a.a.O., S. 32)

In eigener Sache: Wir sind laufend bemüht, die Seiten auf den aktuellen Stand zu halten. Aus zeitlichen Gründen gelingt uns das immer nicht. Wenn sie wissen wollen, was gerade aktualisiert oder ergänzt wurde, schauen sie einfach unter Aktuelles nach.