Führungen

Stadtteil-Spaziergänge und Radtouren

Rudolf Hartbrunner, Mitglied unseres TEAMs, macht regelmäßig Stadtteil-Spaziergänge.
Kontakt:
Rudolf Hartbrunner
Telefon +49 89 4317481
e-Mail: rudolf@hartbrunner.de
www.hartbrunner.de

Wir erhalten immer wieder Anfragen nach Führungen oder Radltouren zum Auer Mühlbach, sogar von ganzen Gruppen. Da wir ausschließlich ehrenamtlich und in unserer Freizeit tätig sind, können wir nicht immer sofort reagieren. Aber: Wir arbeiten an dem einen oder anderen Angebot, den Auer Mühlbach mit uns zusammen in natura zu besuchen. Für größere Gruppen bieten wir auch Sonderführungen an. Sprechen sie uns an: am besten per E-Mail.

Zurzeit bieten wir zwei Spaziergänge an:

Gräber erzählen Geschichten – Rundgang über den Ostfriedhof

Claudia Tausend, Bundestagsabgeordnete, und Sebastian Roloff, Bundestagskandidat, laden ein:

Sonntag, 23.07., 14 Uhr

Vom Auer-Leichenacker zum zweitgrößten Friedhof der Stadt: Hier fanden Politiker, Schauspieler und Münchner Originale ihre letzte Ruhestätte. Darunter der stärkste Mann der Welt, der eine Pferdetrambahn samt Insassen aus dem Gleis gehoben hat und nebenbei den Wiesneinzug erfunden hat. Oder der letzte Henker Bayerns, der sich damit rühmte, eine Hinrichtung in 4 Sekunden durchführen zu können. Geführt wird der Spaziergang von der Stadträtin Bettina Messinger und Sascha Straub, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Au.

Treffpunkt ist der Seiteneingang zum Friedhof, Tegernseer Landstraße, Höhe Bahnunterführung.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Stadtbach im Wechsel der Zeit – Führung entlang des Auer Mühlbaches

Die Bundestagsabgeordnete Claudia Tausend lädt ein:

Sonntag, 13.08., 14 Uhr

"Ja, da segat i ja an Auer Mühlbach nimmer!" - Mit diesen berühmt gewordenem Ausspruch lehnte kein geringerer als Karl Valentin ein Angebot zu einem Gastspielauftritt in Amerika ab. Der Auer Mühlbach – er hat einiges „erlebt“ an Kommen und Gehen. Von den Figuren „Commedia dell­ ́arte“ des Franz Anton Bustelli bis zur zentralen Impfanstalt im Königreich Bayern. Geführt wird der Spaziergang von der Stadträtin Bettina Messinger und Roland Fischer, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Au.

Treffpunkt bei der Trambahnhaltestelle Mariahilfplatz in der Ohlmüllerstraße

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Geocaching am Auer Mühlbach

Im Zeitalter der GPS-Geräte gibt es eine moderne Form des Rätselratens und der Schnitzeljagd. Irgendwo werden Dosen (der "Cache") gefüllt mit netten Dingen und einem Notizbüchlein, dem Logbuch, versteckt. Das Versteck wird in Form von Koordinaten im Internet veröffentlicht. Die Koordinaten eines Startpunktes werden vorgegeben, den weiteren Weg zum "Schatz" erfährt man, wenn bestimmte Fragen vor Ort beantwortet werden können.

Wir freuen uns, mit unseren Internetseiten SaRa (Sabine und Rainer) aus Ramersdorf bei fünf wunderbaren Schatzsuchen entlang des Auer Mühlbaches wertvolle Anregungen und Informationen geliefert zu haben.

Die einzelnen Abschnitte finden Sie hier:

Auer Mühlbach 1 - da wo alles beginnt... (Link: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=108075)
Auer Mühlbach 2 - Edelsitze, Kunstmühlen, Templer (Link: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=108076)
Auer Mühlbach 3 - Wächter, Gerber, Kleinkraftwerke (Link: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=108077)
Auer Mühlbach 4 - Brauer, Bullen und Haderlumpen (Link: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=108078)
Auer Mühlbach 5 - da wo alles endet... (Link: http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=108079)

Allgemeine Informationen zum Geochaching finden Sie unter diesem Link: www.geocaching.de

In eigener Sache: Wir sind laufend bemüht, die Seiten auf den aktuellen Stand zu halten. Aus zeitlichen Gründen gelingt uns das immer nicht. Wenn sie wissen wollen, was gerade aktualisiert oder ergänzt wurde, schauen sie einfach unter Aktuelles nach.